glutenfreie Rezepte, Kenwood - Konfitüren, Kenwood-Rezepte, Lieblingsrezepte

Feigenmarmelade mit Apfel und Ingwer #Herbst im Glas

Am besten gelingen die schlichten spontanen Rezepte. die Feigen bekommt ihr gerade günstig und sehr reif – genau richtig für ein Herbst im Glas -Projekt.

Es soll ja mit Birnen auch gut schmecken. Die Süsse der Birnen habe ich mit fertigen Rübensirup ersetzt, und noch ein paar Gewürze wie Anis- und Ingwerpulver. Einen Anisstern darf auch noch mit. 

Es ist meine erste Feigenmarmelade – und die erste mit Rübensirup. Der Geschmack dieser Kombination ist überwältigend. Noch warm schmeckt es ein bissle wie Karamellsoße. 

⏳Zubereitung: 

1) Früchte vorbereiten:

Feigen waschen und putzen. Die Schale kann dran bleiben. die Äpfel schälen, schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2) alle Zutaten einfüllen und das JAM-Programm starten.

 

📍Zutaten:

500g reife Feigen

250g Apfel in Stücken

375g Gelierzucker 2 : 1 

  1 EL Rübensirup 

  1 EL Zitronensaft 

  1 Prise Ingwerpulver 

  1 Prise Anispulver

 1 Anisstern 

Am besten gelingen die schlichten spontanen Rezepte. die Feigen bekommt ihr gerade günstig und sehr reif – genau richtig für mein Herbst im Glas -Projekt.

Am besten gelingen die schlichten spontanen Rezepte. die Feigen bekommt ihr gerade günstig und sehr reif – genau richtig für mein Herbst im Glas -Projekt.

📍Zutaten:

500g reife Feigen

250g Apfel in Stücken

375g Gelierzucker 2 : 1 

  1 EL Rübensirup 

  1 EL Zitronensaft 

  1 Prise Ingwerpulver 

📍Zutaten:

500g reife Feigen

250g Apfel in Stücken

375g Gelierzucker 2 : 1 

  1 EL Rübensirup 

  1 EL Zitronensaft 

  1 Prise Ingwerpulver 

Am besten gelingen die schlichten spontanen Rezepte. die Feigen bekommt ihr gerade günstig und sehr reif – genau richtig für mein Herbst im Glas -Projekt.

Am besten gelingen die schlichten spontanen Rezepte. die Feigen bekommt ihr gerade günstig und sehr reif – genau richtig für mein Herbst im Glas -Projekt.

📍Zutaten:

500g reife Feigen

250g Apfel in Stücken

375g Gelierzucker 2 : 1 

  1 EL Rübensirup 

  1 EL Zitronensaft 

  1 Prise Ingwerpulver 

📍Zutaten:

500g reife Feigen

250g Apfel in Stücken

375g Gelierzucker 2 : 1 

  1 EL Rübensirup 

  1 EL Zitronensaft 

  1 Prise Ingwerpulver 

Standard
Brote mit fertigen Mehlmischungen, Brote mit Kenwood backen, glutenfrei Backen, glutenfrei Brotbacken, glutenfreie Rezepte, veganes glutenfreies Brot

Haselnussbrot #veganesglutenfreies Nussbrot 

Sollte es den nicht möglich sein ein glutenfreies und fluffiges Nussbrot im Brotbackautomaten zu backen?

In den Pausen habe ich fleißig wie ein Eichhörnchen die Nüsse unter der großen Hasel gesammelt. Zu Hause wurden die ersten gleich geknackt und im Ofen angeröstet. Noch warm in ein sauberes Leinentuch geben, und mit einem Nudelholz leicht bearbeiten, dabei lösen sich die Schalen.

Nun zum Nussbrot. Nussbrote gehen immer und Nussmehle geben dem Brot einen unverwechselbaren Geschmack. 

Diesmal habe ich eine fertige Mehlmischung von Seitz und einen Hefevorteig verwendet. Hat den Vorteil, dass die Hefe im Automaten nicht so übereifrig geht, was erst gut aussieht, aber dazu führt, dass der Teig am Ende wieder einfällt.

Viele haben das Brotbacken mit dem Automaten bereits aufgegeben, weil das Brot eben keine schöne Kruste hatte oder nach dem Gehen zusammenfällt.:?

Nun es gibt immer eine Lösung. Unzählige Hobbybäcker backen ihre Brote selbst, und einige verbloggen ihre Rezepte. Danke Vanessa von brotbackliebeundmehr.com.
Sie bäckt schon länger mit langer Teigführung und es hat sich bewährt. Nicht nur bei ihr, das „slow backing“ kann jetzt schon als neuer Trend unter den Hobbybrotbäckern bezeichnet werden. Es ist mehr als ein Trend, es ist die Wiederbelebung einer langen Backtradition. 

Das gilt natürlich für das Brotbacken im Ofen erst recht. Die vegane Variante dieses Haselnussbrotes habe ich in der Brotbackform und mit einem Vorteig aus Reismilch und 100g hellem glutenfreiem Mehl gebacken. 

⏰ Gehzeiten: 6-8h 

      Backzeit: 50min

⏳Zubereitung im Backofen: 

1) Vorteig:

100ml Reismilch

100g helles Reismehl 

  25 g Kartoffelmehl 

  1/2 Pck. Trockenhefe 

Die Trockenhefe in 100ml Reismilch mit etwas Honig auflösen und 100g helles glutenfreies Mehl zufügen. Hierfür musst du nicht in den Bioladen. Es gibt helles glutenfreies Mehl bereits im Rewe (frei von) oder im Kaufland. 

Diesen Vorteig für 4 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

2) Hauptteig:

250g Hefevorteig 

250g Backmischung für Kerniges Brot (Seitz)

50g Buchweizenmehl 

300ml Wasser 

100g Haselnüsse

  3 EL Nussöl (Erdnussöl)

 1/2 TL Salz (die Mischung enthält schon Salz)

miteinander vermengen und weiter gehen lassen. Nach 1-2h hat sich die Teigmenge bereits verdoppelt. 

3) eine Brotbackform gut einölen und den Ofen auf 50*C vorheizen. Den Brotteig einfüllen und im Ofen bei ca. 50*C gehen lassen.

4) Nachdem der Teig sich wiederum verdoppelt hat, die Brotbackform herausnehmen, das Brot mit Nussöl einstreichen und die restlichen Nüsse als Topping aufstreuen. inzwischen den Ofen auf 240*C vorheizen.

5 ) bei 240’C 15 min backen, dann bei 200’C weitere 35 min fertig backen.

⏳Zubereitung im Automaten:

1 ) Hefevorteig 12-24 Stunden vorher ansetzen, benötigt werden davon 100g. Den Rest im Kühlschrank aufbewahren oder parallel was Süsses backen.

2) Flüssigkeitsmenge reduzieren und einfüllen (300ml lauwarmes Wasser), den Hefevorteig und das Nussöl zufügen.

3) das Programm für glutenfreie Brote starten.

4) das Mehl, 250g der Mehlmischung für Körnerbrot von Seitz zufügen 

5) nach der Knetphase die Haselnüsse zugeben.

📍Zutaten:

300ml Wasser 

100g Hefevorteig

2-3 EL Nussöl / Erdnussöl 

250g Mehlmischung von Seitz oder dunkle Mischung nach Th. Kernen 

1 TL Lievito Madre  (Sauerteig)

1 TL Meersalz bei Verwendung einer eigenen Mehlmischung 

Standard
Kenwood - Konfitüren, Lieblingsrezepte, Rezepte für Kinder

Brombeerkirsch- auf Zuchini- Apfelmarmelade #Vierfruchtmarmelade

Da sich der Sommer langsam verabschiedet, möchte ich schnell noch etwas fruchtiges ins Glas füllen. Anfang September, jedes Jahr am 01.09., beginnt der meteorologische Herbst. 

Der phänomenologische Herbst beginnt mit der Fruchtreife des Schwarzen Holunder. Dieser trägt bereits tief schwarze Dolden. Für die Holunderernte ist es jedoch schon zu spät, vertrocknet hängen sie da, traurige, vertrocknete Dolden. 

Demnach befinden wir uns jetzt ( Mitte September) bei hochsommerlichen Temperaturen, bereits im Spätherbst, noch bevor der kalendarische Herbst begonnen hat. Der beginnt in diesem Jahr am 22.09.2016. An diesem Tag sind Tag und Nacht gleich lang. 

Jetzt, wo der Herbst richtig beginnt und hoffentlich auch in eine Verlängerung geht, habe ich Lust auf viele fruchtige Aufstriche und Konfitüren. Aroniabeeren, Kürbis, Apfel, Quitte, Mirabellen, Birnen, Trauben und was nicht noch alles auf dem Ernteplan steht. Da kann ich mich nur schwer entscheiden.

Muss ich nicht mehr. Ins Glas kommen zwei Kombinationen. Der Herbst von A wie Apfel bis Z wie Zuchini in einem Glas? 

Ja klar, und obenauf kommt noch ein Brombeerkirschmix, natürlich als Marmelade gekocht. Das ergibt eine herrlich fruchtige Vierfruchtmarmelade.

📍Zutaten:

500g Apfel- und Zuchiniwürfel

250g Gelierzucker 2:1

1 TL Zitronensäure 

extra zubereiten:

500g Kirschen 

250g Brombeeren

250g Gelierzucker 2 : 1 

Standard
Brote mit Kenwood backen, glutenfrei Brotbacken, Glutenfreie Mehle, glutenfreie Rezepte

Helles Reisbrot #glutenfreies Schulbrot 

Schon lange vermissen wir ein helles Brot, das schmeckt wie frisches Toastbrot. Das Sandwichbrot aus dem Glas war praktisch für die Urlaubstage, aber zu schnell trocken. Jetzt hat unser Brotkonsum wieder zugenommen, ohne Zukauf von Fertigbrot kaum zu bewältigen. 

Für die täglichen zu füllenden Broti’s braucht es einiges an Schulbroten. Jedenfalls besteht das Frühstück meiner Kinder meist aus einem belegten Brot, dazu frisches Obst oder Gemüse. 

Jetzt gibt’s dieses glutenfreie Schulbrot. Eine gesunde Alternative zum Toast aus der Plastiktüte. Wir haben es längst aus der Küche verbannt – doch es begegnet mir täglich in den Pausen. Es kommt aus den Frühstücksdosen meiner Schüler oder aus der Cafeteria.

 Es erinnert mich an die Bilder eines Elternabends. Die Inhalte der Frühstücksdosen unserer Schulkinder wurden vor dem Verzehr fotografisch festgehalten, um uns Eltern einige Anregungen zu geben – dachte ich. 

Mehr noch, der junge, ernährungsbewusste Sportlehrer demonstrierte uns an ausgewählten Exemplaren den Zuckergehalt dieses vermeintlich guten Frühstücks und die Folgen für das Lernvermögen der Kinder. 

Diese konservierten Kohlenhydrate versorgen nur kurz mit neuer Energie, gerade so lang bis die Frühstückspause dem Unterricht weichen muss. Wie sollen sich diese Kinder konzentrieren können und wer streicht dieses Plastiktütentoast aus dem Angebot im Schulimbiss?

⏳Zubereitung: 

1) Zuerst die Milch (300ml) und 150ml warmes Wasser einfüllen, die Trockenhefe darin auflösen.

2) die trockenen Zutaten, Öl und Sirup zufügen.

3) Schnellprogramm des BBA starten

⏰ 2h 15min 

📍Zutaten:

450g Mehlmischung bestehend aus:

220g Reismehlmischung 

180g Kartoffelstärke 

  50g anderes glutenfreies Mehl deiner Wahl (Maismehl, Buchweizenmehl ) 

450ml Milch/ Wasser

 1/2 Pck Trockenhefe 

 1TL Bärlauchsalz 

1 EL Rübensirup 

Standard
Brote für unterwegs, glutenfrei Backen, glutenfrei Brotbacken, glutenfreie Rezepte

Leipziger Brotstangerl #glutenfreie, hefefreie Brötchen

Diese hefefreien Overnight – Brötchen waren eine spontane Aktion für den Sonntagmorgen. Ich hoffe, ich kann das Rezept vollständig notieren. 

Die Hefe fehlt nicht im Rezept, ich konnte keine zufügen, da meine Trockenhefe aus war. Es gibt dennoch frische Brötchen, dank Oskar.

Krümeloskar schnell aktivieren die übrigen Zutaten bereitstellen und mit dem Sauerteigansatz vermengen.

Jetzt kannst du entspannt den Abend geniessen und dich auf die Sonntagsbrötchen freuen.

⏳Zubereitung:

1) Zuerst den Krümeloskar – getrockneter Sauerteigansatz – in der warmen Milch auflösen und mit etwas Mehl aktivieren.

2)  die übrigen Zutaten zufügen und den Teig über Nacht stehen lassen, mindestens 12h 

3) am Backtag die Brötchen abstechen und auf ein gelochtes Baguetteblech geben.

4) im vorgeheizten Ofen bei 240’C 

15 min backen, dann bei 200’C weitere 15 min fertig backen.

📍Zutaten:

50g Krümeloskar 

180ml lauwarme Milch

180g  helles Mehl (Seitz)

180g Quark / Buttermilch

175g dunkle Mehlmischung für Leipziger Krume oder von Seitz für Körnerbrot

180-200ml Wasser 

2 EL Sonnenblumenkerne 

2 TL Salz 

1 EL Pflanzenöl 

1 TL Kümel

(10g Inulin bei Verwendung einer eigenen Mehlmischung)

Standard
glutenfrei Backen, glutenfreie Rezepte

Magic Bean – glutenfreier Schokokuchen mit Kokosmehl

Es gibt neue glutenfreie Rezepte, die einen glutenhaltigen Schokokuchen um Längen schlagen. Das Original – Rezept dieses Magic Bean -Kuchens kommt ganz ohne Mehl aus. Da es die Kategorie: Backen ohne Mehl hier nicht gibt und ich mich nicht nach der Paleo- Diät ernähre, habe ich 100g Kokosmehl zugefügt. Der Schokogugelhupf schmeckt trotzdem magic- sehr saftig und schokoladig.

Der Spätsommer meint es mit 35`C mehr als gut. Es war ein sehr heißes Schulsommerfest mit vielen kleinen Köstlichkeiten. Jede Familie hat zum Buffet beigetragen – ohne große Liste – und es war für jeden eine Leckerei dabei. 

Falls ihr kein Kokosmehl zur Hand habt, es gelingt mit jedem anderen Mehl, dass ihr vertragt und eben auch ohne.

Dieses gabs im Biomare, hier der größte Biomarkt und ich musste es probieren. Für die glutenfreie Küche eine wunderbare Alternative, gerade in Verbindung mit Kokosöl.

📍ZUTATEN:

420g Kidney – Bohnen

100g Kokosmehl teilentölt (keine Flocken)

  70g Back-Kakao in Bio Qualität 

  1 EL Wasser/ Kaffee

  1 TL Vanillezucker 

  1 TL Weinstein-Backpulver

  1/4 TL Salz

 100ml neutrales Pflanzenöl- (hier kannst du natürlich auch Kokosöl verwenden )

  4 gr.Eier

120g Rohrohrzucker /Honig

⏳Zubereitung:

1 ) die Eier mit Öl und dem Zucker bzw. Honig und dem Vanillezucker schaumig schlagen

2) die Bohnen aus der Dose abtropfen lassen und mit dem Salz pürieren und zum Eischaum geben

3) die restlichen trockenen Zutaten und das Pflanzenöl zufügen, kurz zu einem glatten Teig verrühren.

4) Umluftofen auf 180C vorheizen, Teig in die Form geben, einschieben und die Backzeit einstellen.

⏰Backzeit: 50 min bei 180C 
wenn du den Kuchen testest, dann freue ich mich über deinen Erfahrungsbericht in den Kommentaren.

Sandra

Standard
glutenfreie Rezepte, Lieblingsrezepte, Rezepte für Kinder

Schokogranola #glutenfreies Schokomüsli 

Heute habe ich festgestellt, dass sich mein Granola – Vorrat dem Ende neigt. Schnell die Vorräte an Flocken geprüft und Nachschub in den Ofen gepackt. 

Es geht wirklich schnell und super einfach. Die Zutaten ergeben 750g schokoladiges Granola, das ich nicht mehr missen möchte. Wer es kerniger mag, nimmt mehr von den Sonnenblumenkernen oder ersetzt sie durch Haselnusskerne. Tobt euch aus, und reduziert so genussvoll euren Zuckerkonsum.

⏳Zubereitung:

1) Die Flocken mit den übrigen trockenen Zutaten vermengen und auf ein Backblech geben.

2 ) das Kokosöl mit dem Kakao langsam erwärmen und den flüssigen Honig zufügen.

3) jetzt diese Kakaomasse über die Flockenmischung auf dem Backblech geben und gut vermengen. 

4) bei 175C Umluft ca. 15 min backen.

📍Zutaten:

300g glutenfreie Flocken

100g gemahlene Mandeln

 25g Sonnenblumenkerne 

 25g Amaranth gepufft 

 75g Kokosflocken 

 2 EL Kokosöl 

250g flüssigen Honig

5 EL Kakaopulver /Carob

Standard