Löwenzahnblüten-Honig und Gelee

Vom Osterspaziergang habe ich mir Löwenzahnblüten mitgebracht, genügend für neuen veganen Honig. Der Geschmack erinnert an ein mildes Kräuterbonbon, der braune Rohrzucker schenkt einen leichten Karamellgeschmack. 

Er ist wesentlich dunkler als im letzten Jahr und so geht’s:

Den Sud mit den gezapftes Blütenblättern für 20 Stunden stehen lassen, dann mit dem Zucker und einer halben Zitrone, für das Gelee mit Gelierzucker aufkochen.

Zutaten für Löwenzahnblüten -Orangengelee (3x 330g Glas);/u

200g Löwenzahnblüten mit
800 ml Wasser ziehen lassen
nach 20h die Blüten entnehmen
und das Gelee kochen:

500 ml Löwenzahnblütenwasser
350 ml Orangensaft
200g Gelierzucker
1 TL Bio-Vanillezucker

image

Zutaten für Löwenzahnblütenhonig:

200g Löwenzahnblüten

800 ml Wasser

800g Rohrzucker

1 EL Rübensirup

1/2 Zitrone

Zubereitung:

1. die gelben Blütenblätter vom Grünen befreien und mit dem Wasser kurz aufkochen. Ich habe bereits einen Teil des Zuckers beigefügt.

2. jetzt musst du geduldig sein. Man findet verschiedene Angaben, wie lange dieser Sud ziehen kann, mindestens 12h besser 24h. Dazu nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

3. Mit der restlichen Zuckermenge und einer halben Zitrone wieder zum kochen bringen und solange einkochen lassen bis ein Sirup entsteht. Für Honig ca. 50 min. bei niedriger Temperatur kochen lassen.

4. Abfüllen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s