Hirsebrot- glutenfreies Brot aus dem BBA

Über die verschiedenen glutenfreien Mehle habe ich bereits berichtet. Hirsemehl eignet sich besonders gut für schnelle Brote. Allerdings bindet es nicht genügend, deshalb habe ich etwas Leinsamenmehl zugegeben. Dafür mahle ich die geschroteten Leinsamen.

Für das Hirsemehl habe ich Goldhirse selbst gemahlen. Beides gibts nicht nur im Bioladen, jeder große Markt hat eine gut sortierte Biowaren Abteilung.

Den glutenfreien Trockensauerteig gibts auch fertig im Bioladen oder online. Ich verwende einen selbst hergestellten Sauerteigansatz aus Kichererbsenmehl und Buchweizenmehl. Die Methode zur Herstellung eures eigenen Oskars findet ihr in der Kategorie: glutenfrei Brotbacken: Oskar-ein glutenfreier Sauerteigansatz.

⏳Zubereitung mit Programm 9: 2h 50min 

📍Zutaten:

225g gemahlene Hirse 

 75g  Tapiokastärke 

 30g Leinsamenmehl 

 30g Trockensauerteig (Krümeloskar)

 15g Flohsamenschalen 

 1/2 TL Trockenhefe

270 ml Wasser 

 1 TL Salz 

⏳Zubereitung mit Programm 9: 2h 50min 

📍Zutaten:

225g gemahlene Hirse 

 75g  Tapiokastärke 

 30g Leinsamenmehl 

 30g Trockensauerteig (Krümeloskar)

 15g Flohsamenschalen 

 1/2 TL Trockenhefe

270 ml Wasser 

 1 TL Salz 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s