Kräuterbrot italienischer Art #italienisches Kräuterbrot

Dieses Kräuterbrot ist auch ohne Kürbis ein sehr würziges Herbstbrot. Dafür sorgt das Kräuterpesto und die Gewürzmischung italienischer Art. 

Die Kräuter sind hier nicht mehr zu sehen, dafür die weiche Krume und die schöne feste Kruste. Es sieht aus wie im Ofen gebacken, kommt jedoch aus dem Automaten. 


Wie es scheint, habe ich jetzt das optimale Verhältnis von Mehlen und Flüssigkeit gefunden, um nicht nur eine weiche Krume im Brot, sondern auch noch eine schöne Kruste zu haben.
Dennoch könnt ihr die Mehle austauschen. Ich habe meine bewährte Reismehlmischung mit 50g Leinsamenmehl und geschroteten Leindamen, sowie 70g Buchweizenmehl ergänzt, insgesamt 400g glutenfreies Mehl und 350 ml Wasser.
📍Zutaten:

400g dunkles Smartmehl oder dunkle Reismehlmischung

350 ml Wasser

250g Paprika

 1 rote Zwiebel

1/2 TL Pizzagewürzmischung italienischer Art

1/2 Pck. Trockenhefe 

 1 1/2 TL Salz 

 1 EL Pflanzenöl 

 1 EL Pesto

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s