Helles Reisbrot #glutenfreies Schulbrot 

Schon lange vermissen wir ein helles Brot, das schmeckt wie frisches Toastbrot. Das Sandwichbrot aus dem Glas war praktisch für die Urlaubstage, aber zu schnell trocken. Jetzt hat unser Brotkonsum wieder zugenommen, ohne Zukauf von Fertigbrot kaum zu bewältigen. 

Für die täglichen zu füllenden Broti’s braucht es einiges an Schulbroten. Jedenfalls besteht das Frühstück meiner Kinder meist aus einem belegten Brot, dazu frisches Obst oder Gemüse. 

Jetzt gibt’s dieses glutenfreie Schulbrot. Eine gesunde Alternative zum Toast aus der Plastiktüte. Wir haben es längst aus der Küche verbannt – doch es begegnet mir täglich in den Pausen. Es kommt aus den Frühstücksdosen meiner Schüler oder aus der Cafeteria.

 Es erinnert mich an die Bilder eines Elternabends. Die Inhalte der Frühstücksdosen unserer Schulkinder wurden vor dem Verzehr fotografisch festgehalten, um uns Eltern einige Anregungen zu geben – dachte ich. 

Mehr noch, der junge, ernährungsbewusste Sportlehrer demonstrierte uns an ausgewählten Exemplaren den Zuckergehalt dieses vermeintlich guten Frühstücks und die Folgen für das Lernvermögen der Kinder. 

Diese konservierten Kohlenhydrate versorgen nur kurz mit neuer Energie, gerade so lang bis die Frühstückspause dem Unterricht weichen muss. Wie sollen sich diese Kinder konzentrieren können und wer streicht dieses Plastiktütentoast aus dem Angebot im Schulimbiss?

⏳Zubereitung: 

1) Zuerst die Milch (300ml) und 150ml warmes Wasser einfüllen, die Trockenhefe darin auflösen.

2) die trockenen Zutaten, Öl und Sirup zufügen.

3) Schnellprogramm des BBA starten

⏰ 2h 15min 

📍Zutaten:

450g Mehlmischung bestehend aus:

220g Reismehlmischung 

180g Kartoffelstärke 

  50g anderes glutenfreies Mehl deiner Wahl (Maismehl, Buchweizenmehl ) 

450ml Milch/ Wasser

 1/2 Pck Trockenhefe 

 1TL Bärlauchsalz 

1 EL Rübensirup 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s